Umstieg auf die Abo-Version von Lightroom

03. Dez. 2018 17:12 Uhr - drebaboe

Vorsicht Ironie!! Um den Umstieg auf die Abo-Version von Lightroom uns allen schmackhaft zu machen (bekanntlich war die Version 6.14 die letzte V., die man noch kaufen konnte, hat sich Adobe entschlossen, das Modul "Karten" mit Wirkung vom 1.12.18 zu sperren.

Antworten wir alle: Jetzt erst recht nicht!!

https://helpx.adobe.com/de/lightroom/kb/map-view-no-longer-supported.ht…

 

Ich kaufe ein Auto. Das Auto hat zum Zeitpunkt des Kaufes verschiedene Funktionen und Module. Ein solches Modul nennt sich Kofferraum. Jetzt schreibt mir Audi, daß ab dem 1.12. eben dieser Kofferraum nicht mehr zu nutzen ist. Und das, obwohl ich ihn vor zwei Jahren mitgekauft habe? Und dann schlägt mir der Hersteller allen Ernstes vor, ich möge doch ein neues Auto erwerben. Dies müßte ich dann aber mieten. Gibt es keine fähigen Juristen mehr? Habe ich im Kleingedruckten etwas übersehen?

wechselt zu Affinity. Da gibt es Photo, Designer und bald auch Publisher. Wir haben im Studio das Adobe Diktat an den Nagel gehängt und arbeiten mit Affinity nahtlos weiter. Alles ohne Abo und die Kunden und Agenturen sind zufrieden. Und das alles zu fairen Konditionen und guter Leistung. Punkt !

Affinity Photo holt aber bei kontrastreichen Fotos nicht ansatzweise das aus den Schatten, was Lightroom noch retten kann. Zumindest für Landschaftsfotografen ist das Programm daher keine echte Alternative zu LR.

Ich besitze sowohl Photoshop CS 6, Lightroom 6.14 als auch (seit wenigen Tagen) Affinity Photo 1.6.7

Sicherlich ist schon jetzt - zumindest für den Hobby-Fotografen - Affinity Photo ein guter Ersatz für Photoshop.

Aber weder Photoshop noch Affinity Photo sind ein Ersatz für Lightroom. Ich bearbeite mehr als 90 % meiner Bilder in Lightroom für die ich in Photoshop ein mehrfaches der Zeit (ohne Qualitätsgewinn) benötigen würde. Das wäre wahrscheinlich bei Affinity Photo ähnlich.

Capture One Pro

PhotoLab

Luminar

usw.

Diese Programme gibt es als Kauflizenz, kein Abo erforderlich.

Affinity Photo bekommt mit dem nächsten Update übrigens eine neue RAW-Engine. Serif holt auf!