WLAN-Lautsprecher fürs iTunes-Streaming?

20. Jun 2018 22:31 Uhr - Simon

Guten Abend allerseits!

Ich bin auf der Suche nach einem qualitativ guten Lautsprecher für das Musik-Streaming aus meiner iTunes-Bibliothek.

Auf diesem Gebiet kenne ich mich überhaupt nicht aus... ich habe bisher 2.1 Lautsprecher direkt am Mac angeschlossen. Aber ich hätte die Musik gerne auch z. B. in Küche und Wohnzimmer.

Was ich NICHT will, sind Mikrofon-Lautsprecher mit Sprachsteuerung. Ich will - plain & simple - Musik vom Mac im WLAN streamen. Möglichst ohne Treiber-Installation auf dem Mac, möglichst direkt von iTunes aus.

Das Angebot ist riesig... Wer hat Tipps für mich? Wieviel € sollte man mindestens ausgeben, um eine ordentliche Qualität zu bekommen? Braucht man unbedingt 2.0 oder sind 1.0 Systeme gut genug?

Abo-Streaming mache ich nicht. WLAN ist 802.11ac.

DANK im Voraus!!

Alles, was das Airplay-Logo trägt, ist für das Streamen aus der iTunes-Bibliothek geeignet. Der WLAN-Standard ist unerheblich, weil die Übertragungsrate selbst bei 802.11b, also dem ältesten Standard schon möglich ist.

Es gibt auf dem Markt eine Vielzahl von Geräten. Ein Empfehlung auszusprechen, kann nur scheitern, weil zu wenige Randbedingungen bekannt sind: Budget, dein Ansprüche an den Klang, Platzbedarf usw. Es gibt kleine Micro-HiFi-Anlagen mit Boxen, die Airplay können (z.B. Denon), reine aktive Lautsprecher (Raumfeld). Beliebt ist auch der Zeppelin von Bower & Wilkens. Was da am besten passt, kannst wahrscheinlich nur du selbst entscheiden.

Ich bin ein Fan der kleinen JBL Bluetooth-Lautsprecher und nutze den JBL Flip 3, den es aktuell für um die 70, manchmal auch schon ab 55 Euro gibt. Einfach einschalten, mit iPhone, iPad oder Mac pairen und los geht´s! Die Akkulaufzeit ist super.

Für anspruchsvollere Musik habe ich mir die Yamaha Pianocraft N470D gelauft. Ist ein Mini Hifi-System mit Receiver und 2 externen Boxen, WLAN und Bluetooth. Kann per WLAN-Router direkt aus dem Internet bespielt werden oder auch per Bluetooth von iPhone, iPad oder Mac. Hat außerdem DAB-Radio und CD-Player integriert. Fernbedienbar mit der beiliegenden Fernbedienung oder auch mit dem iPhone.

Die Lautsprecher klingen super, sind je nach Aufstellung bassig oder bassschwach. Letzteres kann durch Erhöhung des Basspegels oder Anschluss eines zusätzlichen Subwoofers sehr gut ausgeglichen werden.

Der Spaß kostet ca. 400 Euro neu. Gibt´s ab und zu auch als Versandrückläufer um 320 Euro. Ich liebe diese Anlage!

@Martin: Ursprünglich wollte ich nicht mehr als 250 € ausgeben. Platz ist genügend vorhanden. Klang: Ich höre querbeet... von 80er Pop/Rock über Klassik bis hin zu elektronischer Musik und Chillout. Daher wäre ein Allrounder vom Klangbild her nicht schlecht.

@Oliver und @to: Mit Bluetooth komme ich leider nicht hin, das Arbeitszimmer ist zu weit weg vom Wohnzimmer und anderen Räumen (Entfernung, Wände).

Yamaha Pianocraft N470D: Wow! Das Teil würde mich schon reizen. Aber 380€ sind schon etwas viel... hmm.... Sind die beiden Lautsprecher ebenfalls drahtlos mit der Basisstation verbunden oder per Kabel? Du schreibst "per WLAN-Router direkt aus dem Internet bespielt werden": Aber Direktverbindung Mac (via Router) zum Pianocraft geht auch, oder?

WLAN vom Mac über Router auf die N470D hab ich noch nicht ausprobiert. Da müsstest du mal die anleitung konsultieren, kann man bei Yamaha downloaden.

Die mitgelieferten Lautsprecher werden per Kabel angeschlossen.

Würde ich dzt. nach so einer Lösung suchen würde ich ja eines der Teile von Naim kaufen, die klingen unglaublich gut, und sind irgendwie noch leistbar. Deutlich über deinen Vorstellungen, aber wenn du kannst hör dir mal den Würfel an!

https://www.naimaudio.com/mu-so-qb

https://www.naimaudio.com/mu-so

https://hifi-suite.de/produkt/naim-mu-so-qb-kompaktes-drahtloses-musiks…

https://hifi-suite.de/produkt/naim-mu-so-kompaktes-drahtloses-musiksyst…