Yahoo Mail - Dickes Ding...

29. Aug. 2018 20:22 Uhr - TheDoc

"Yahoo und AOL durchsuchen E-Mail-Postfächer zu Marketingzwecken"

Quellen: https://www.handelsblatt.com/unternehmen/it-medien/personalisierte-werb…

https://www.wsj.com/articles/yahoo-bucking-industry-scans-emails-for-da…

Das ist ja mal ein ganz ganz dickes Ding. Drehen die "Großen" jetzt endgültig durch?

z.B. gmail macht es doch auch, oder etwa nicht. Selbst Abschalten des "Tracking" ändert daran bei bestimmten Anbietern nichts. Das Email-Fach auf Deinem Gerät lesen sie aber nicht aus, das wäre rechtlich bedenklich, sie lesen nur, was Du freiwillig  und "zustimmend" in ihren Raum und Server bewegst, dh. sobald es Dein eigenes Gerät verlassen hat. Dafür ist der Service im Gegenzug kostenfrei.

die haben es genial vergeigt. Das hatte Nokia Dimensionen. Für die Spätgeborenen: Ist ungefähr so, als wäre Google morgen pleite. 

Nachdem sie zugegeben haben, das schlicht ALLE 3 Mrd. eMail Konten gehackt wurden, braucht mich das nicht zu wundern. Aber wer benutzt das denn noch? Ich ok, für 2 Junk Konten. Da gibt's nicht viel zu holen.

Und dass "Ich bin drin"-AOL überhaupt noch auf dem Markt ist, wundert mich jedes mal, wenn mir eine solche Adresse unterkommt.