iPhone Inzahlunggabe - wo?

26. März 2020 01:05 Uhr - fruchtsaft

Guten Abend (oder besser: Guten Morgen)!

Was sind empfehlenswerte Dienste für die Inzahlunggabe eines alten iPhones beim Kauf eines neuen iPhones? Oder Dienstleister, die gebrauchte iPhones kaufen?

Mein iPhone 6 Plus muss noch etwas halten (und bekommt zum Glück noch Updates für iOS 12), aber spätestens im Sommer möchte ich dann doch ein neues, besseres, schnelleres iPhone, vor allem bei Display und Kamera.

Was es dort als Gutschrift gibt, ist der Rede nicht wert. Zudem ist Apple-Hardware im Fachhandel zum Teil deutlich günstiger als auf apple.com. Trade in und Neukauf bei Apple ist eher ein schlechtes Geschäft für den Kunden - lieber zu Drittanbietern gehen.

Nicht nur, dass bei Inzahlungnahme nichts bezahlt wird, man ist ja zweifach an einen Händler gebunden. Besser das neue Gerät nach bestem Angebot kaufen und das alte iPhone privat verkaufen.

Ein Dienstleister muss ja selber noch was damit verdienen, deshalb wird er immer weit unter den Einkaufspreisen des Privatmarktes liegen.  Es sei denn, Du hast nachweislich das iPhone von Elvis Presley. 

Wozu in Zahlung geben und nicht selber verkaufen? Reseller bieten meist nur einen Bruchteil des bei Selbstverkauf erzielbaren Preises. Und: Sie zahlen offenbar oft  nicht mal den lächerlichen Preis, den sie auf ihren Ankaufplattformen bieten. Wenn man sich die teilweise 50% negativen Bewertungen von rebuy, wirkaufens.de etc. ansieht, würde ich denen mein Gerät nicht mal für ein Kaufangebot anvertrauen.

Privat verkaufen - am besten im direkten Umfeld: Familie, Verwandtschaft, Freunde, Kollegen, Bekannte. Da kann man dann auch mal was erklären und umgeht die Gebühren und die Gängelei der e-bucht mitsamt Datenkrake und dem Rattenschwanz an Vorschriften.

.... ich beobachte seit längerer Zeit dass solche iPhones bei ALDI wie Blei in den Vitrinen liegen. Dabei sind Preise so niedrig dass man sich die Augen reibt. Bei den Discountern versucht man auch mit allen Tricks die noch grossen Alt-Lagerbestände über den Preis unter die Leute zu bringen. Auf der Strasse sehe ich täglich Kinder und Jugendliche die nur noch auf ihr Phone starren. Nein, nicht auf alte Gurken sondern iPhone 10 oder 11 in der oberen Preisklasse. Das Kameradesign ist ja geschickt so gestaltet, dass man von weiten sieht....... aha das aktuelle Modell. Möchte ich da mein 6er oder 7er verschenken, erntet man beleidigte Blicke !  Dazu kommt, das Apple & Co die Kunden über das Betriebssystem nötigt, sich immer das neueste zu holen, wie auch immer, um die App-Funktionalität zu gewährleisten. Vor kurzem Live im Apple-Store gehört: Habe ich nicht das neueste Modell, werde ich in der Schule ausgelacht !? Was hat Mami da wohl gekauft dass Ruhe ist ......... ?

 

Das war 2014. Der Artikel sagt auch nichts über die Qualität oder Seriösität des Anbieters. Bei trustpilot.com sind die Erfahrungen der Kunden mit wirkaufens.de wohl extrem unterschiedlich.

Auch bei asgoodasnew sind die Bewertungen bei trustpilot.com extrem unterschiedlich. Kenne in meinem Umfeld jedoch niemanden, der schlechte Erfahrungen gemacht hat.....hab jedoch selber schon bei Firmen negative Erfahrungen gemacht, die bei trustpilot.com durchweg gute Bewertungen hatten.  Und der Ruf von trustpilot ist auch umstritten. Da findet man auch Beispiele.....Und auch Kunden lügen. Diese Erfahrung hab ich persönlich auch schon gemacht.

Ist alles in allem ein schwieriges Thema.

Trotzdem Danke für den Hinweis.

Dann wird es wohl das Beste sein, wenn ich privat einen Abnehmer finde. Auf Ärger mit irgendwelchen Anbietern habe ich keine Lust, zumal in der aktuellen Zeit. Ich warte jetzt noch das neue iPhone SE2 ab und dann werde ich wohl den Umstieg und Verkauf des gebrauchten Geräts in Angriff nehmen. Bis dahin erstmal Dankeschön und passt auf Euch auf!!