macOS Mojave: Probleme mit AppleScript für Apple Mail

04. Sep 2020 12:32 Uhr - TomKa

Vor etlichen Jahren, vermutlich noch unter OS El Capitan, hatte ich ein AppleScript, mit dem sich Mails an eine Liste von Empfängern mit genügend grossem zeitlichen Abstand senden liessen, so dass kein Server etwas dagegen einzuwenden hatte. Als ich das Script jetzt (unter OS Mojave) wieder brauchen wollte, haben zwei Sachen nicht mehr funktioniert:

1. Der Befehl "set message signature of Mitteilung to signature Unterschrift" (wobei "Unterschrift" der Name einer in Mail definierten Signature ist) führt zur Fehlermeldung »"Mail" hat einen Fehler erhalten: Fehler in der Apple-Event-Routine.«

2. Der Befehl "make new attachment with properties {file name:Pfad & Beilage} at after the last word of the last paragraph"  wird einfach ignoriert, d.h. es kommt keine Fehlermeldung, aber die Beilage wird dem Mail auch nicht angefügt. – "Pfad & Beilage" ist "/Users/Thomas/Desktop/Dokument.pdf"

Zum ersten Problem gibt es im Web Beiträge, dass dies bereits mit Sierra nicht mehr funktioniert habe. Das ist ja kaum zu glauben, dass ein Problem so lange existiert haben soll, ohne dass Apple Abhilfe schafft. – Zum zweiten Problem habe ich nichts Aktuelles gefunden.

Hat jemand Tipps?

im Script-Editor kann man sich alle für ein Programm verfügbaren Befehle anzeigen lassen. (Funktionsverzeichniss öffnen)

Ich bin leider bei Apple Script eine Niete aber "SET" könnte jetzt "select signature" geworden sein ?

Danke für den Hinweis – ja ich weiss, dass man die verfügbaren Befehle so ansehen kann. Aber leider hilft mir das bei deren Anwendung auch nicht weiter, denn auch ich bin ein AppleScript-Laie. Ich schustere jeweils einfach zusammen, was ich irgendwo abkupfern kann.

Wenn ich den Befehl zu "select signature Unterschrift" ändere, dann kommt eine andere Fehlermeldung:

»"Mail" hat einen Fehler erhalten: signature "Unterschrift" versteht die Nachricht "select" nicht.«

Das scheint also nicht der richtige Weg zu sein.

Laut einem Spezialisten, der sich bei MacScripter zu meinem Problem geäussert hat, sei dieses unter Catalina behoben. Das hilft mir allerdings im Moment nicht weiter, weil die App, mit welcher ich das Script benütze, selbst noch nicht Catalina-kompatibel ist. Aber zur Not kann ich die Signature selbst dem zu verschickenden Text anfügen. – Für das zweite Problem erhielt ich in der Mailingliste von Macintosh Users Switzerland (MUS) einen funktionierenden Lösungsvorschlag.