ADC-Mitglieder erhalten "Leopard"-Beta

03. Juli 2007 18:00 Uhr - sw

Apple hat offenbar damit begonnen, die auf der WWDC vorgestellte Betaversion von Mac OS X 10.5 an die Mitglieder der Apple Developer Connection (ADC) zu verteilen. Wie MacRumors unter Berufung auf Entwicklerkreise meldet, haben Select- und Premier-Mitglieder der ADC seit kurzem Zugriff auf den neuesten "Leopard"-Build. Zuvor stand dieser nur den Teilnehmern der Entwicklerkonferenz, die Mitte Juni in San Francisco stattfand, zur Verfügung. Apple will das fertige Mac OS X 10.5 im Oktober auf den Markt bringen. Zuvor wird mit weiteren Preview-Versionen für Entwickler gerechnet.