Entwickler für Audioeditor Audacity gesucht

03. Jan. 2008 11:00 Uhr - sw

Hinter der Zukunft des beliebten Audioeditors Audacity steht ein großes Fragezeichen. Derzeit gebe es keinen Entwickler, der aktiv an der Mac-Version der Open Source-Software arbeitet, ist dem Audacity Team Forum zu entnehmen. Daher sei es derzeit unklar, wann mit dem nächsten Release zu rechnen ist. Interessierte Programmierer sind aufgerufen, sich an dem plattformübergreifenden Projekt zu beteiligen. Details dazu finden sich hier. Auch Anwender können helfen – etwa mit Spenden, mit Hilfe bei Übersetzungen oder mit Support.

Audacity liegt seit Herbst in der Version 1.3.4 beta vor. Das ab Mac OS X 10.3 lauffähige Programm dient zur Audioaufzeichnung und –bearbeitung. Zum Funktionsumfang gehören beispielsweise Unterstützung für zahlreiche Dateiformate, diverse Soundeffekte, Entfernen von Störgeräuschen, Verwendung von VST-Plugins, Features zum Visualisieren und Analysieren von Frequenzen und zahlreiche Bearbeitungswerkzeuge.