Cheetah3D 4.4 verbessert "Leopard"-Support

09. Jan. 2008 12:30 Uhr - sw

Der Entwickler Martin Wengenmayer hat Cheetah3D heute in der Version 4.4 (31,0 MB, mehrsprachig, Universal Binary) vorgelegt. Zu den Neuerungen zählen erweiterte Kompatibilität mit Mac OS X 10.5.x, eine verbesserte OpenGL-Vorschau, verbesserte Tools für die Erzeugung von Animationen sowie eine Reihe von Fehlerkorrekturen. Cheetah3D dient zum Konstruieren, Rendern und Animieren von 3D-Objekten. Das Programm kostet 129 Dollar (Update von Version 4.x: kostenfrei) und läuft ab Mac OS X 10.4. Cheetah3D bietet ein großes Set an Polygon- und Spline-Modelling-Tools, Erzeugung komplexer mathematischer Objekte via JavaScript, Animationsfunktionen (u. a. für Morphing und Charakteranimation), Malen mit Texturen und einen integrierten Raytracer.