SuperDuper an "Leopard" angepasst

05. Feb. 2008 17:00 Uhr - sw

Die von Shirt Pocket entwickelte Backupsoftware SuperDuper liegt seit heute in der Version 2.5 (2,7 MB, englisch, Universal Binary) vor. Neu sind volle Kompatibilität mit Mac OS X 10.5.x, eine überarbeitete Benutzeroberfläche, Growl-Anbindung, erweiterte AppleScript- und Spotlight-Unterstützung, Performance-Optimierungen und eine überarbeitete Dokumentation. Außerdem kann SuperDuper 2.5 bootfähige Backups auf Laufwerken ablegen, die bereits von Time Machine genutzt werden. Mit SuperDuper 2.5 (Preis: 27,95 Dollar; Update kostenlos; ab Mac OS X 10.4) lassen sich herkömmliche Backups oder bootfähige 1:1-Kopien von Festplatten erstellen.