Apple TV: Neue Software ist da

13. Feb. 2008 00:01 Uhr - sw

Auf der Macworld Expo 2008 in San Francisco wurde sie erstmals präsentiert, jetzt ist sie verfügbar: Die neue Software für Apple TV. Die Benutzeroberfläche wurde überarbeitet und um eine direkte iTunes Store-Anbindung ergänzt, so dass sich Filme, Songs und TV-Serien nun ohne Umweg über den Computer kaufen lassen. In den USA haben Apple TV-Besitzer zudem die Möglichkeit, Filme auszuleihen. Dieser Service soll im Laufe des Jahres auch in Europa starten.

Die Set-top-Box kann außerdem jetzt auf Flickr- und .Mac-Fotogalerien direkt zugreifen. Die verbesserte Software ist für alle Apple TV-Besitzer kostenlos. Sie kann über das Einstellungs-Menü geladen und installiert werden. Der gesamte Vorgang nimmt 15 bis 20 Minuten in Anspruch. Auf der Apple TV-Festplatte gespeicherte Inhalte bleiben erhalten.

Während Apple im Januar in den USA den Preis für Apple TV gesenkt hat (von 299 auf 229 Dollar für die 40 GB- und von 399 auf 329 Dollar für die 160 GB-Version), blieb die Preisstruktur in Europa unverändert. Apple TV mit 40 GB-Festplatte kostet weiterhin 299, Apple TV mit 160 GB-Festplatte 399 Euro.