Spracherkennung: Dictate wird ausgeliefert

18. Febr. 2008 15:00 Uhr - sw

MacSpeech hat mit der Auslieferung der neuen Spracherkennungssoftware Dictate begonnen. Zuerst sollen Anwender von iListen, die ein Upgrade bestellt haben, bedient werden. Im zweiten Schritt will der Hersteller die Vollversion an Vorbesteller und den US-Einzelhandel liefern. Zu einem späteren Zeitpunkt soll das Programm auch international verfügbar sein. Dictate soll sich in nur wenigen Minuten der Aussprache des Nutzers anpassen, so dass Diktate bereits nach kurzer Zeit möglich sind. Zudem soll sich der Nachfolger von iListen durch eine hohe Erkennungsgenauigkeit – der Hersteller spricht von 99 Prozent – auszeichnen. Mit dem Programm können Diktate in jedes beliebige Programm, das die Texteingabe unterstützt, vorgenommen und der Mac mit Sprachbefehlen gesteuert werden. Dictate kostet 199 Dollar inklusive Headset, Upgrades sind verfügbar.