Adobe bringt Flash aufs iPhone

19. März 2008 13:30 Uhr - sw

Gute Nachrichten für alle (kommenden) iPhone-Besitzer: Adobe will Flash auf das Apple-Smartphone portieren. Flash sei ein wesentlicher Bestandteil für das Surfen im Web, wird Adobe-CEO Shantanu Narayen vom Wall Street Journal zitiert. "Wir haben uns das iPhone SDK angesehen und sind der Meinung, dass wir einen Flash Player für das iPhone selbst entwickeln können", so Narayen. Die Arbeiten hätten bereits begonnen. Einen Erscheinungstermin nannte der Adobe-Chef nicht. Erst kürzlich gab Sun bekannt, Java auf das iPhone zu bringen. Die fehlende Java- und Flash-Unterstützung zählt zu den größten Kritikpunkten am Mac OS X-Handy.