Musik-Downloads: Amazon holt auf

27. März 2008 17:30 Uhr - sw

Amazon ist mit seinem im Herbst in den USA gestarteten Online-Musicstore offenbar auf Anhieb erfolgreich. Amazon MP3 sei innerhalb der vergangenen sechs Monate zum zweitgrößten Online-Händler für Musik aufstiegen, meldet die USA Today unter Berufung auf die vier großen Musiklabels EMI, Sony/BMG, Universal und Warner. Genaue Zahlen liegen noch nicht vor, klarer Marktführer ist jedoch weiterhin Apples iTunes Store. Amazon MP3 verkauft ausschließlich Songs ohne Kopierschutz, das Angebot umfasst mehr als 4,5 Millionen Titel. Zum Vergleich: Im iTunes Store sind derzeit nur rund zwei Millionen DRM-freie Lieder zu haben. Apple will diese Zahl jedoch schrittweise erhöhen.