Musikverkauf: Apple überholt Wal-Mart (Update)

03. Apr. 2008 16:30 Uhr - sw

Apple hat in den USA die Supermarktkette Wal-Mart als größten Musikhändler abgelöst. Wie Ars Technica unter Berufung auf neueste Zahlen der Marktforschungsfirma NPD Group meldet, verkaufte der iTunes Store im Januar mehr Songs als Wal-Mart. Apple erreichte einen Marktanteil von 19 Prozent, gefolgt von Wal-Mart mit 15, Best Buy mit 13 und Amazon mit sechs Prozent.

Erst im vergangenen Jahr hatte Apple die Elektronikkette Best Buy beim Musikverkauf überholt und ist hinter Wal-Mart auf den zweiten Platz vorgestoßen. Die Marktforscher berücksichtigen sowohl den traditionellen CD- und DVD-Absatz als auch den Vertrieb über das Internet. Im Online-Bereich ist Apple mit einem US-Marktanteil von weit über 70 Prozent seit langem die klare Nummer eins.

Nachtrag (23:00 Uhr): Apple bestätigt den Bericht in einer Pressemitteilung. Demnach hat Apple sowohl im Januar als auch im Februar Wal-Mart als größten US-Musikhändler abgelöst.