Neuer Entwicklerbuild von Mac OS X 10.5.3

14. Apr. 2008 13:30 Uhr - sw

Die Arbeiten an Mac OS X 10.5.3, dem nächsten großen Update für das Betriebssystem "Leopard", gehen nach MacGadget vorliegenden Informationen mit hohem Tempo weiter. Im neuesten, am Wochenende an die Entwickler verteilten Build (9D19) ist die Zahl der Änderungen um 30 auf knapp 150 angewachsen. Damit hat Mac OS X 10.5.3 fast den Umfang des Mitte Februar erschienenen Mac OS X 10.5.2 (mehr als 150 dokumentierte Fehlerkorrekturen und Verbesserungen) erreicht.

Im jüngsten Mac OS X 10.5.3-Build seien Bug-Fixes für Time Machine, AirPort, Back to my Mac, Spaces, Flash Player, Spotlight, Audio, AppleScript, Finder, iCal und Grafikdarstellung hinzugekommen, ist aus Entwicklerkreisen zu hören.

Mit der Fertigstellung von Mac OS X 10.5.3 wird für kommenden Monat gerechnet. Bis dahin könnte die Änderungsliste auf weit über 200 Einträge wachsen.