Apple veröffentlicht Safari 3.1.1

17. Apr. 2008 00:01 Uhr - sw

Apple hat am späten Mittwochabend die Version 3.1.1 des Web-Browers Safari herausgebracht. Das Update "verbessert die Stabilität, Kompatibilität und Sicherheit des Programms", teilte der Computerkonzern mit. Wie aus der Dokumentation hervorgeht, sind in Safari 3.1.1 vier Sicherheitslücken geschlossen worden, zwei davon betreffen Mac OS X. Eine Schwachstelle wurde Ende März auf einem Hackerwettbewerb während der Sicherheitskonferenz CanSecWest dazu ausgenutzt, um die Kontrolle über ein MacBook Air zu übernehmen. Safari 3.1.1 setzt Mac OS X 10.4.11 oder neuer bzw. Windows XP/Vista voraus und steht per Software-Aktualisierung und diesen Link zum Download bereit.