Firefox 3.1 für Ende 2008 geplant

20. Mai 2008 17:00 Uhr - sw

Während die Arbeiten an Firefox 3.0 in den letzten Zügen liegen, gibt die Mozilla Corporation einen ersten Ausblick auf die weiteren Pläne für den beliebten Open Source-Browser. Demnach soll Firefox 3.1 Ende des Jahres erscheinen und etliche Neuerungen mitbringen, die nicht rechtzeitig für Firefox 3.0 fertig wurden. Dazu gehören laut Firefox-Entwicklungschef Michael Schroepfer u. a. Cross-Site XMLHttpRequest, weitere Performance-Optimierungen, die Zusammenlegung von URL- und Suchleistenzeile und bessere Systemintegration. Für Ende 2009 ist Firefox 4.0 geplant, das auf der Render-Engine Mozilla 2.0 (Nachfolger von Gecko) basieren soll. An Mozilla 2.0 wird laut Schroepfer bereits seit rund acht Monaten gearbeitet.