Schweiz: Sunrise in den Startlöchern

03. Juli 2008 21:00 Uhr - sw

Bislang gibt es in der Schweiz zwei Netzbetreiber, die das iPhone vertreiben: Orange und Swisscom. Doch mit Sunrise steht nun ein dritter Anbieter in den Startlöchern. Am iPhone interessierte Sunrise-Kunden können sich seit kurzem in einen Newsletter eintragen. "Wir kontaktieren Sie, sobald es unsererseits Neuigkeiten zum iPhone 3G gibt", ist auf der entsprechenden Web-Seite zu lesen. Sunrise ist seit Mitte Mai als dritter iPhone-Partner für die Schweiz im Gespräch. Spätestens zum Weihnachtsgeschäft werde Sunrise in den iPhone-Verkauf einsteigen, meldete damals die Sonntags-Zeitung. Nun scheint es so, als ob Sunrise schon früher starten könnte. Unterdessen warten Schweizer Konsumenten noch immer auf die iPhone-Tarife von Orange. Bislang hat nur Swisscom seine Preisstruktur vorgelegt.