iTunes Store in 62 Ländern verfügbar

11. Juli 2008 13:00 Uhr - sw

Apples iTunes Store steht ab sofort in insgesamt 62 Ländern zur Verfügung. In den über 40 neu hinzugekommenen Staaten gibt es aber keine Musik, TV-Serien oder Filme zu kaufen, die Eröffnungen dort erfolgten ausschließlich wegen des neuen App Store, der Teil des iTunes Store ist. So können etwa Bürger in Peru, Polen, Vietnam, China oder Südafrika lediglich Software für iPhone und iPod touch, aber keine anderen Inhalte im iTunes Store erwerben. Die Oberfläche steht jeweils in englischer Sprache zur Verfügung. Im Zuge der kontinuierlichen Internationalisierung von Apples Angeboten dürfte der Musikvertrieb in den kommenden Jahren aber auch in Osteuropa und Asien anlaufen.