iPhone fungiert als Tastatur für Apple TV

21. Juli 2008 12:00 Uhr - sw

Zusammen mit der iPhone-Software 2.0 hat Apple das Programm Remote veröffentlicht, mit dem sich die Musikwiedergabe von iTunes unter Mac OS X und Windows bzw. von Apple TV über das Smartphone fernsteuern lässt. Im Zusammenspiel mit der Set-top-Box erfüllt das Tool einen weiteren Zweck: Zum Durchsuchen der YouTube- und iTunes Store-Datenbank mit Apple TV lässt sich die virtuelle Tastatur des iPhones bzw. iPod touch nutzen.

Die Eingabe von Suchbegriffen kann so wesentlich schneller realisiert werden als mit der mitgelieferten Infrarot-Fernbedienung. Remote steht kostenlos im App Store zum Download bereit.

Als nächsten Schritt wünschen sich viele Apple TV-Besitzer die Integration des Web-Browsers Safari. Die Synchronisation von Bookmarks zwischen Computer und der Set-top-Box dürfte einfach zu realisieren sein, die virtuelle Tastatur stellt iPhone bzw. iPod touch. Vielleicht geht dieser Wunsch mit der Apple TV-Software 3.0 in Erfüllung...