PDF-Reader Skim aktualisiert

28. Juli 2008 14:30 Uhr - sw

Der Open-Source-basierte PDF-Reader Skim liegt seit dem Wochenende in der Version 1.1.10 vor. Neu sind eine verringerte RAM-Auslastung, Unterstützung für SyncTeX, Speichern der zuletzt verwendeten Export-Einstellungen, eine Einstellungsoption zum automatischen Sichern geöffneter Dokumente sowie etliche kleinere Bug-Fixes und Verbesserungen. Das Programm (ab Mac OS X 10.4) ermöglicht es dem Anwender, Notizen in PDF-Dokumenten zu speichern und zu bearbeiten, Textmarker zu verwenden und Textabschnitte durchzustreichen oder einzukreisen. Ein Vollbild-Präsentationsmodus mit 18 verschiedenen Übergängen, Unterstützung für AppleScript, Keychain und Apple Remote sowie eine Vorschau für interne Links sind ebenfalls an Bord. LaTeX-User können sich dank PDFSync mit einem Klick im PDF die entsprechende Stelle der Tex-Datei anzeigen lassen.