Cyberduck in neuer Version

11. Aug. 2008 11:00 Uhr - sw

Der beliebte FTP-Client Cyberduck steht seit dem Wochenende in der Version 3.0.2 (10,7 MB, mehrsprachig, Universal Binary) zur Verfügung. Nach Angaben des Entwicklers David Kocher werden nun auch Verbindungen zu Amazon S3 und WebDAV-Servern protokolliert. Neu sind außerdem eine beschleunigte Verzeichnisdarstellung auf bestimmten FTP-Servern, Integration des aktuellen Growl-Frameworks, zusätzliche Einstellungsoptionen für Kontextmenüs, schnelles Anlegen eines Lesezeichens über die Toolbar, diverse Bug-Fixes sowie Unterstützung für Logins mit Passwort und Public Key.

Die kostenlose Anwendung läuft ab Mac OS X 10.4 und bietet Features wie Unterstützung für FTP, SFTP, SCP, WebDAV und FTP/TLS, Anbindung an viele Texteditoren, Bandbreitenbeschränkung, Wiederaufnahme abgebrochener Up- und Downloads, AppleScript-, Bonjour-, Growl-, Quick Look-, Keychain- und Spotlight-Support, ein Dashboard-Widget und Dateisynchronisierung.