Wartungsupdates für Microsoft Office

13. Aug. 2008 12:00 Uhr - sw

Von Microsoft gibt es ein neues Update (160 MB, deutsch, Universal Binary) für die Bürosoftware Office 2008. Die Version 12.1.2 bringt viele Änderungen mit, darunter beschleunigter Programmstart von Word, Stabilitätsoptimierungen in Excel und Entourage, verbesserte Darstellung von Tabellen, Fuß- und Endnoten sowie Formularen in Word, schnellere Berechnungen in Excel, Beseitigung von Darstellungsproblemen in E-Mails in Entourage, aktualisierte Spamfilter in Entourage sowie etliche Bug-Fixes im Zusammenhang mit AppleScript, Öffnen von Excel-Dateien, sich wiederholenden Kalendereinträgen und SSL-Verbindungen in Entourage sowie der Zahlenformatierung in Excel.

Außerdem wurden mehrere Sicherheitslücken geschlossen, die Angreifern das Einschleusen von Schadcode ermöglichten. Zur Installation werden Mac OS X 10.4.9 oder neuer sowie Office 2008 12.1.1 benötigt.

Die Version 11.5.1 von Office 2004 stopft ebenfalls mehrere als kritisch eingestufte Schwachstellen und beseitigt ein Absturzproblem, das beim Öffnen bestimmter Word-Dokumente auftreten konnte. Das Update (14,8 MB, deutsch) setzt Office 2005 11.5 und mindestens Mac OS X 10.2.8 voraus.