Cyberduck 3.1.2 veröffentlicht

02. Febr. 2009 12:00 Uhr - sw

Der (S)FTP-Client Cyberduck ist am Wochenende in der Version 3.1.2 (11,9 MB, mehrsprachig, Universal Binary) erschienen. Diese wurde um eine Hostname-Verifizierung für SSL-Verbindungen ergänzt, beschleunigt die Darstellung von Container-Listings und behebt verschiedene Fehler, u. a. im Zusammenhang mit Amazon S3, Amazon CloudFront, SSL-Zertifikaten, WebDAV und Dateinamen. Die Open-Source-Anwendung läuft ab Mac OS X 10.4 und bietet Features wie Unterstützung für FTP, SFTP, SCP, WebDAV und FTP/TLS, Anbindung an viele Texteditoren, Bandbreitenbeschränkung, Wiederaufnahme abgebrochener Up- und Downloads, AppleScript-, Bonjour-, Growl-, Quick Look-, Keychain- und Spotlight-Support, Protokollierung, ein Dashboard-Widget und Dateisynchronisierung.