AIM 1.1 für Mac OS X im Betatest

03. Febr. 2009 16:00 Uhr - sw

AOL hat seinen Instant-Messenger in einer neuen Version für den Mac herausgebracht. AIM for Mac 1.1, das sich im Betatest (11,9 MB, englisch, Universal Binary) befindet, verbessert die Kontaktsuche, ergänzt ein Notizfeld für Kontakte und behebt Fehler in Verbindung mit dem Login von ICQ-Accounts, Installation und Benutzeroberfläche. Die kostenlose Software ermöglicht den Austausch von Kurznachrichten und Dateien mit anderen Mitgliedern des Instant-Messenger-Netzwerks AIM sowie mit ICQ-Usern. Mit AIM kompatible Instant-Messenger sind neben dem AOL-Programm u. a. auch Adium und iChat. Zum Funktionsumfang von AIM for Mac gehören u. a. Keychain-Anbindung, Verwaltung beliebig vieler Accounts, Darstellung laufender Chats in einer Tab-Oberfläche, animierte Buddy-Icons und Unterstützung für den Mac OS X-Screenreader Voice Over. Audio- und Video-Chats werden allerdings nicht unterstützt. AIM for Mac 1.1 setzt mindestens Mac OS X 10.4.8 bzw. Mac OS X 10.5.3 voraus.