"C & C: Alarmstufe Rot 3" für den Mac?

04. Febr. 2009 16:00 Uhr - sw

Electronic Arts bringt das Echtzeitstrategiespiel "Command & Conquer: Alarmstufe Rot 3" offenbar auf den Mac. Sowohl bei Amazon UK als auch bei GameTreeOnline lässt sich der Titel seit kurzem vorbestellen. Der Preis liegt bei 30 Dollar. Als Erscheinungstermin wird Ende März 2009 angegeben. Electronic Arts wollte eine Mac-Version von "Command & Conquer: Alarmstufe Rot 3" allerdings noch nicht offiziell bestätigen. Nach Angaben von GameTreeOnline soll das Spiel einen Intel-basierten Mac mit Mac OS X 10.5.6, mindestens 1024 MB Arbeitsspeicher und eine Grafikkarte mit wenigstens 128 MB VRAM (Radeon X1600 bzw. GeForce 7300 GT oder besser) voraussetzen.

"Command & Conquer: Alarmstufe Rot 3" knüpft an die Geschichte von "Command & Conquer: Alarmstufe Rot 2" an. Aus der Spielbeschreibung: "Die mächtige Sowjetunion ist am Ende. Während die Panzer der Alliierten unaufhaltsam auf den Kreml zurollen, aktivieren General Krukow und Oberst Chardenko eine neue sowjetische Geheimwaffe: die Zeitmaschine. Skrupellos manipulieren sie die Geschichte und treiben die Alliierten auf diese Weise an den Rand der Vernichtung durch die Truppen von Premierminister Chardenko. Diese unverhoffte Schwächung der Westmächte nutzt allerdings das Reich der aufgehenden Sonne, um unbemerkt aufzurüsten, bis Kaiser Yoshiro schließlich den Befehl zum Angriff erteilt. Während die kaiserlichen Armeen die alliierten und sowjetischen Truppen an den Rand der Vernichtung treiben, erkennen Krukow und Chardenko langsam die Folgen ihrer Taten..."