MobileMe jetzt mit iDisk-Filesharing

13. Febr. 2009 16:30 Uhr - sw

Apple hat seinen Online-Dienst MobileMe um eine nützliche Funktion ergänzt. Ab sofort unterstützt die Internet-Festplatte iDisk das Filesharing. Mit wenigen Klicks lassen sich Dateien auf der iDisk für einen bestimmten Personenkreis freigeben. Dieser Personenkreis wird per E-Mail über den Download informiert und erhält einen Downloadlink, der auf Wunsch mit einem Passwort gesichert werden kann. Zudem ist es möglich, die Download-Möglichkeit auf einen bestimmten Zeitraum zu beschränken. Wie das iDisk-Filesharing funktioniert, zeigt Apple in einem Videotutorial. Eine Jahresmitgliedschaft von MobileMe schlägt mit 79 Euro zu Buche. MobileMe unterstützt sowohl Mac OS X als auch Windows.