OmniOutliner 3.8 ist fertig

25. Febr. 2009 10:30 Uhr - sw

OmniGroup hat die Ideen-, Aufgaben- und Notizverwaltung OmniOutliner in der finalen Version 3.8 vorgelegt. Zu den Neuerungen zählen der Import von Keynote '09-Dateien, Quick Look-Preview von mit Objekten verknüpften Dateien, verbesserter HTML-Export und diverse Fehlerkorrekturen. Ein Überblick über alle Änderungen findet sich hier. Die Anwendung läuft ab Mac OS X 10.3.9 und kostet 28 Euro in der Standard- und 49 Euro in der Professional-Ausführung. Käufer von OmniOutliner 3.x können kostenlos auf OmniOutliner 3.8 umsteigen. Fortgeschrittenes Aufgabenmanagement nach der "Getting Things Done"-Methode ermöglicht das Programm OmniFocus vom gleichen Hersteller. Mehr über OmniFocus erfahren Sie in unserem Softwarevergleich OmniFocus 1.5 vs. Things 1.0.