FileMaker Developer Conference 2009

26. Febr. 2009 12:30 Uhr - sw

Die Apple-Tochterfirma FileMaker richtet auch in diesem Jahr eine Entwicklerkonferenz aus. Sie findet vom 13. bis zum 16. August in San Francisco statt. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt 1495 Dollar pro Person, bis zum 26. Juni gibt es einen Frühbucherrabatt in Höhe von 200 Dollar. Im Preis inbegriffen ist eine Lizenz von FileMaker Pro 10 Advanced. Auf der FileMaker Developer Conference dreht sich alles um die Entwicklung von Anwendungen mit FileMaker 10. Mehr als 60 Workshops sind geplant, zudem präsentieren Drittanbieter ihre FileMaker-basierten Lösungen.

"Der Schwerpunkt der diesjährigen Veranstaltung liegt auf Best Practices und neuen Techniken zur FileMaker Datenbank-Entwicklung, speziell werden auch Kurse zu Web-Services und PHP-Entwicklung angeboten. Weiterhin finden Kurse zu Programmierung und Einsatz von Script Triggers, einem neuen Feature der aktuellen Datenbankreihe FileMaker Pro 10, statt. Mit Script Triggers können Entwickler bestimmte Abläufe automatisieren und somit die Produktivität im Unternehmen steigern", teilte FileMaker heute mit.