Neues Buch: "Programmieren fürs iPhone"

07. Mai 2009 20:00 Uhr - sw

Der Verlag dpunkt hat ein Buch für iPhone-Entwickler in den Handel gebracht. "Programmieren fürs iPhone" bietet einen Einstieg in die Anwendungsentwicklung mit dem iPhone SDK. Das von Markus Stäuble verfasste, knapp 270seitige Werk behandelt Themen wie "Programmieren mit der Entwicklungsumgebung Xcode", "Oberflächen gestalten mit dem Interface Builder", "SQLite als Datenbank einsetzen", "Testen mit dem iPhone Simulator", "Fehler suchen mit dem Debugger" und "Performance optimieren mit Instruments". Beispielanwendungen, die Schritt-für-Schritt erläutert werden, und eine Einführung in die Programmiersprache Objective-C runden das Buch ab. "Programmieren fürs iPhone" (Amazon.de-Partnerlink; versandkostenfreie Lieferung) kostet 33 Euro. Das erste Kapitel liegt als PDF vor, ebenso das Inhaltsverzeichnis.