Apple sucht 450 Support-Mitarbeiter

19. Mai 2009 16:00 Uhr - sw

Apple erweitert seine Support-Abteilung in den USA. Wie die Web-Site Cult of Mac meldet, will der Computerkonzern 450 neue Support-Mitarbeiter einstellen. Die Angestellten sollen nicht in einem zentralisierten Call-Center, sondern von zu Hause aus arbeiten – vernetzt mit Apples Support-System. Zwischen Juli und September sollen monatlich jeweils 150 Mitarbeiter eingestellt werden. Cult of Mac bezieht sich auf Apple-Stellenausschreibungen auf bekannten Jobbörsen wie Monster oder HotJobs, aber auch auf Jobangebote auf apple.com. Die für die Tätigkeit notwendige Internet-Verbindung und separate Telefonleitung bezahlt Apple. Der Personalzuwachs in Apples Support-Abteilung ist vermutlich der steigenden Verbreitung von Mac, iPod und iPhone geschuldet. Möglicherweise rüstet sich der Hersteller mit der Maßnahme aber auch für die Vorstellung neuer Produkte.