Canon-Kameras mit dem iPhone steuern

20. Mai 2009 15:00 Uhr - sw

Das iPhone wird bald um ein Einsatzgebiet reicher. onOne Software hat eine Anwendung für Apples Mobilplattform angekündigt, mit der sich bestimmte Canon-Digitalkameras drahtlos fernsteuern lassen. Das funktioniert so: Nach der Installation der Software DSLR Remote auf iPhone bzw. iPod touch muss der zugehörige Server auf einem Mac OS X- oder Windows-Computer eingerichtet werden. Anschließend wird die Kamera per USB-Kabel mit dem Computer verbunden. Nun können verschiedene Einstellungen (Weißabgleich, Blende, Verschlusszeit...) mit dem Apple-Handheld, der via Server mit der Kamera gekoppelt ist, vorgenommen und der Auslöser betätigt werden.

DSLR Remote ist mit den Canon-Modellen Digital Rebel XT, Rebel XTi, Rebel XS, Rebel XSi, 20D, 30D, 40D, 50D, 5D, 5D Mark II, 1D Mark II, Mark IIn, Mark III, 1Ds Mark II und Mark III kompatibel. Zu einem späteren Zeitpunkt könnten auch Kameras anderer Hersteller unterstützt werden, so onOne Software.

DSLR Remote soll in wenigen Tagen zum Einführungspreis von 9,99 Dollar im App Store erhältlich sein.

Ein Video zeigt den Praxiseinsatz des Programms.