"HFS for Windows" im Betatest

26. Juni 2009 18:00 Uhr - sw

Der Softwarehersteller Paragon, Mac-Usern durch Produkte wie "ExtFS for Mac OS X" und "NTFS für Mac OS X" bekannt, hat "HFS for Windows" angekündigt. Mit "HFS for Windows" kann unter Windows XP/Vista auf Mac-formatierte Festplatten, SSDs und Flash-Sticks zugegriffen werden. Sowohl der Schreib- als auch der Lesezugriff auf HFS-formatierte Laufwerke ist möglich. Beschränkungen hinsichtlich von Datei- und Festplattengrößen gibt es nach Herstellerangaben nicht. "HFS for Windows" befindet sich derzeit im öffentlichen Betatest. Die Betaversion ist allerdings auf den Lesezugriff beschränkt. Preis und Erscheinungstermin der Finalversion stehen noch nicht fest.