Firefox 3.5 steht zum Download bereit

30. Juni 2009 13:30 Uhr - sw

Die Mozilla Corporation hat heute Firefox 3.5 zum Download (17,4 MB, deutsch, Universal Binary) freigegeben. Der neue Web-Browser befand sich über ein Jahr in der Entwicklung und bringt eine Vielzahl an Neuerungen mit.

Dazu zählen die JavaScript-Engine TraceMonkey für beschleunigtes Ausführen von JavaScript, Auslagerung von rechenintensiven Aufgaben in separate Prozesse, der Modus "Privates Surfen" (Caches, Historie und andere nutzerbezogene Daten werden nach Beendigung der Session automatisch gelöscht), verbesserte Unterstützung von Web-Standards inklusive HTML 5.0-Unterstützung (Render-Engine Gecko 1.9.1), allgemeine Performance- und Stabilitäts-Optimierungen, bessere Anpassung an Mac OS X (inklusive Unterstützung für Multi-Touch-Gesten auf MacBooks), Unterstützung für den W3C-Standard Geolocation, automatisches Tagging von Bookmarks, XMLHttpRequest-Unterstützung sowie Unterstützung für den Audiocodec Ogg Vorbis und den Videocodec Ogg Theora.

Firefox 3.5 ist ab Mac OS X 10.4 lauffähig.