Bericht: Neue iMacs am Horizont

10. Aug. 2009 10:00 Uhr - sw

Apple bereitet Gerüchten zufolge die Einführung neuer iMacs vor. Die nächste iMac-Generation werde über zwei neue Features verfügen, berichtet AppleInsider. Eine dieser Funktionen stehe schon seit langem auf der Wunschliste vieler Anwender (damit könnten Blu-ray-Laufwerke gemeint sein), die andere soll auf den Bereich der Audio- und Videobearbeitung abzielen, schreibt das Gerüchtemagazin unter Berufung auf "informierte Kreise". Auch ein frisches, schlankeres Gehäusedesign sowie Preissenkungen seien für die neuen iMacs zu erwarten. Über günstigere iMacs wird bereits seit Ende Juni spekuliert.

Die aktuellen iMacs sind seit März 2009 auf dem Markt. Die neuen Modelle werden für September oder Oktober, rechtzeitig zum Beginn des Weihnachtsgeschäfts, erwartet. Möglicherweise wird Apple die iMacs mit den neuen "Nehalem"-basierten Mobilprozessoren von Intel ausrüsten.

iMac

iMacs: Bald günstiger und mit neuen Features?


Der Computerkonzern hatte erst im Juni die Preise für seine Laptops zum Teil drastisch - um bis zu 600 Euro - reduziert, um die Nachfrage anzukurbeln (mehr dazu hier).