FontExplorer X Pro 2.0.3 veröffentlicht

30. Sep 2009 15:30 Uhr - sw

Das Schriftenverwaltungsprogramm FontExplorer X Pro ist in der Version 2.0.3 (36,4 MB, mehrsprachig, Universal Binary) erschienen. Diese wartet nach Angaben des Herstellers Linotype mit Unterstützung für Mac OS X 10.6.x und einigen Fehlerkorrekturen auf. Außerdem kann nun auch der Fontcache von QuarkXPress 8.x gelöscht werden. Der FontExplorer X Pro dient zur Fontverwaltung auf einzelnen Macs. Mit der ab Mac OS X 10.4 lauffähigen Software lassen sich Schriften (de-) aktivieren, beliebig strukturieren, exportieren und bewerten. Außerdem verfügt der FontExplorer X Pro über eine Anbindung an den Online-Font-Shop von Linotype und Plugins für InDesign, Illustrator, Photoshop und QuarkXPress für die automatische Schriftenaktivierung. Eine Einzelplatzlizenz kostet 79 Euro (Update von Version 2.0.x: kostenlos).