Adobe zeigt neue Photoshop-Funktionen

02. Okt. 2009 16:00 Uhr - sw

Adobe hat auf der Fachmesse Photoshop World in Las Vegas neue Funktionen für die weit verbreitete Bildbearbeitungssoftware Photoshop vorgestellt. "Dazu zählt feuchte Farbe, die sich verstreichen lässt, als wäre sie flüssig. Die verstrichenen Farben trocknen aus und mischen sich mit anderen feuchten Farben, als habe man eine echte Farbpalette vor sich", berichtet golem.de. Ebenfalls neu ist die Bildmanipulationstechnik Warp.

"Dabei werden zunächst einige Punkte im Bild festgelegt, die nicht verschoben werden sollen. Anschließend können Kontrollpunkte festgelegt werden, um einzelne Objekte neu auszurichten. Demonstriert wird dies anhand eines Schiedsrichters, dessen Armhaltung verändert wird."

Ein von Adobe veröffentlichtes Video zeigt die Neuerungen im Detail. Ob die neuen Features in Photoshop CS5, dessen Markteinführung für das Jahr 2010 erwartet wird, enthalten sein werden, dazu äußerte sich Adobe nicht.