Demoversion von Machinarium

02. Okt. 2009 14:00 Uhr - sw

Daedalic Entertainment hat eine Demoversion (38,2 MB, mehrsprachig, Universal Binary) des Abenteuerspiels Machinarium ins Netz gestellt. Machinarium kommt, MacGadget berichtete, am 27. Oktober auf einer Hybrid-DVD für Mac OS X und Windows in den Handel. Das Spiel kostet 29,90 Euro, liegt auf Deutsch vor und wird mit einer Vollversion des Flash-basierten Spiels Samorost 2 geliefert. Machinarium (Altersfreigabe: ab sechs Jahre) ist ein klassisches Point-&-Click-Adventure mit Grafiken im Comic-Stil.

Aus der Spielbeschreibung: "Das klassische Adventure Machinarium entführt den Spieler in eine von Robotern bevölkerte Stadt, wo rostiges Metall und seltsame Maschinen die Szenerie bestimmen. Der kleine Roboter Josef findet sich zu Spielbeginn in Einzelteilen auf einem Schrottplatz außerhalb der Stadtmauern wieder. Mit der Hilfe des Spielers setzt er sich wieder zusammen und macht sich auf den Weg zurück in die Stadt, wo er zufällig den Vorbereitungen eines Bombenanschlags auf die Spur kommt. Eine bösartige Roboter-Bruderschaft plant den Turm des Bürgermeisters in der Mitte der Stadt in die Luft zu jagen. Nun ist es an unserem Helden die Tat zu verhindern.

Die tschechischen Entwickler von Amanita Design, die mit den Flash-Meisterwerken Samorost 1 und 2 weltweit die Browser eroberten, wurden für Machinarium bereits mit dem Preis des Independent Games Festival 2009 für herausragende Grafik ausgezeichnet. Das unverwechselbare Adventure besticht durch handgezeichnete Hintergründe voller fremdartiger Details und einfallsreicher Rätsel. Jede Aktion der bezaubernden Charaktere wurde mit tausenden Animationen liebevoll und passend in Bewegung versetzt. Die atmosphärische Musik zieht den Spieler mit ungewöhnlichen maschinellen Sounds tief hinein in die außergewöhnliche Welt von Machinarium."

Machinarium setzt mindestens einen mit 1,6 GHz getakteten PowerPC- oder Intel-Prozessor, 1024 MB Arbeitsspeicher und Mac OS X 10.4 voraus.