Cheetah3D: Version 5.0 vorgestellt

08. Okt. 2009 12:30 Uhr - sw

Der Entwickler Dr. Martin Wengenmayer hat Cheetah3D in der Version 5.0 (49,6 MB, mehrsprachig, Universal Binary) herausgebracht. Cheetah3D ist eine Software zum Konstruieren, Rendern und Animieren von 3D-Objekten und –Szenen. Zu den Neuerungen in Cheetah3D 5.0 gehören beispielsweise ein Node-basiertes Materialsystem, Unterstützung für bis zu 16 Prozessorkerne, zusätzliche Texturen, ein Bevel-Werkzeug, Collada-Export, Performance-Optimierungen und verschiedene Verbesserungen an der Benutzeroberfläche.

Cheetah3D 5.0 setzt mindestens Mac OS X 10.4 voraus und kostet 149 Dollar. Das Upgrade von einer Vorversion schlägt mit 69 Dollar zu Buche. Cheetah3D bietet viele Polygon- und Spline-Modelling-Tools, Erzeugung komplexer mathematischer Objekte via JavaScript, Animationsfunktionen (u. a. für Morphing und Charakteranimation), Malen mit Texturen und einen integrierten Raytracer.