Bioshock: Mac-Version jetzt lieferbar

21. Okt. 2009 15:30 Uhr - sw

Die Mac-Version des Egoshooters Bioshock ist ab sofort im Handel erhältlich. Das Spiel liegt auf Deutsch vor, kostet 40 Euro und setzt mindestens einen mit 1,8 GHz getakteten Intel-Prozessor, 1,5 GB Arbeitsspeicher, einen Grafikchip mit 128 MB VRAM (Intel GMA wird nicht unterstützt), acht GB Festplattenspeicher und Mac OS X 10.5.8 voraus. Bioshock, das keine Jugendfreigabe besitzt und nur an Erwachsene verkauft werden darf, spielt in einer fiktiven Unterwasserstadt.

"Bioshock ist ein Actionspiel, wie Sie es noch nie erlebt haben. Auf dem Grund des Meeres erwartet Sie die utopische Stadt Rapture, zerrissen vom genetischen Bürgerkrieg. Entdecken Sie eine unglaubliche, aber tödliche Welt im Stil des Art Deco, finden Sie eindrucksvolle Technologie und treffen Sie faszinierende Einwohner. Ein komplettes Waffenarsenal steht Ihnen zur Verfügung - vom einfachen Revolver bis zum Raketen- oder Flammenwerfer Widersetzen Sie sich den Regeln der Natur. Benutzen Sie PLASMID-Spritzen, um Ihre DNA zu modifizieren und übermenschliche Kräfte freizusetzen", so die Spielbeschreibung.

Bioshock erschien im Sommer 2007 für Windows, Playstation 3 sowie Xbox 360 und erhielt in Tests sehr gute Bewertungen.