Opera 10.5 mit besserer Performance

22. Dez. 2009 14:00 Uhr - sw

Umfangreiche Performance-Verbesserungen verspricht der Softwarehersteller Opera für die Version 10.5 seines gleichnamigen Web-Browsers, die sich derzeit in der Entwicklung befindet. Dazu gehören eine deutlich schnellere Ausführung von JavaScript durch die neue JavaScript-Engine "Carakan", beschleunigte Grafikdarstellung (künftig auch mit Hardwarebeschleunigung) und ein neues, ebenfalls schnelleres Cachingsystem.

Zudem wurde Opera 10.5 auf Cocoa umgestellt und bietet ein besser an Mac OS X angepasstes Oberflächendesign und Growl-Anbindung. Auch einen "Privaten Modus" und erweiterte CSS3- und HTML 5-Unterstützung bringt Opera 10.5 mit.

Eine frühe Testversion von Opera 10.5 steht zum Download bereit. Einen Erscheinungstermin für das finale Opera 10.5 nannte der Hersteller nicht.