Neue Spracherkennungssoftware: Dragon Dictate

20. Sep 2010 13:30 Uhr - sw

Nuance hat die Verfügbarkeit von Dragon Dictate bekannt gegeben. Die neue Spracherkennungssoftware kostet 199,99 Dollar (inklusive USB-Headset) und läuft auf Intel-basierten Macs ab Mac OS X 10.6. Dragon Dictate ist der Nachfolger von MacSpeech Dictate. MacSpeech wurde zu Jahresbeginn von Nuance übernommen. Beide Unternehmen knüpften im Jahr 2008 eine Partnerschaft, in deren Rahmen MacSpeech die Spracherkennungstechnologie von Nuance lizenzierte und auf den Mac portierte. Dieses Knowhow machte sich Nuance zunutze, um Dragon Dictate in Eigenregie auf den Mac zu bringen.

Dragon Dictate ermöglicht Diktate in englischer Sprache. Das Programm, das auf der Sprecherkennungstechnologie Dragon NaturallySpeaking 11 basiert, soll sich in wenigen Minuten der Aussprache des Nutzers anpassen und sich durch eine hohe Erkennungsgenauigkeit von bis zu 99 Prozent auszeichnen. Außerdem lässt sich mit Dragon Dictate der Mac via Sprachbefehlen steuern.

Dragon Dictate soll demnächst um Unterstützung für weitere Sprachen, darunter Deutsch und Französisch, ergänzt werden. Das Upgrade von MacSpeech Dictate kostet 49,99 Dollar.

Dragon Dictate wird auch ohne USB-Headset als Downoad-Version für 179,99 Dollar angeboten.