Update für CAD-Software CADintosh

29. Nov. 2010 13:30 Uhr - sw

Lemke Software hat die 2D-CAD-Software CADintosh heute in der Version 7.0 (37,3 MB, mehrsprachig, Universal Binary) vorgestellt. Zu den Neuerungen in CADintosh 7.0 zählen Unicode-Unterstützung für Text, Textboxen und Bemaßungen (und damit einhergehend die Einführung eines neuen Dateiformats), PDF-Export, Umstellung der Grafikdarstellung von QuickDraw auf Quartz, Kalibrierung von TIFF-Dateien, eine verbesserte Zoomfunktion, verbesserte Darstellung von Druckbereichen und viele Fehlerkorrekturen.

CADintosh 7.0 läuft auf PowerPC- und Intel-Macs ab Mac OS X 10.4.4. Eine Einzelplatzlizenz ist für 30 Euro zu haben. Das Update von einer früheren Version ist kostenfrei.

Das Programm richtet sich an technische Zeichner und Konstrukteure. Zu den Features zählen unter anderem eine Ebenenverwaltung mit bis zu 1024 Ebenen, acht Stifte mit individuell definierbaren Linienbreiten und Linienfarben, sechs Linientypen, Tools wie Linie, Kreis, Bemaßung, Schraffur oder X-Linien sowie Im- und Export in den Formaten DXF, HPGL, IGES und PDF.