Apple TV 2: iOS 4.3 beseitigt Probleme mit Philips- und Sony-Fernsehern

26. Jan. 2011 14:15 Uhr - sw

Das in der Entwicklung befindliche iOS 4.3 (mehr dazu hier) behebt auf der Set-top-Box Apple TV 2 offenbar Probleme mit bestimmten Philips- und Sony-Fernsehern. Dies berichten Anwender im Apple-Diskussionsforum. Demnach kann es mit der aktuellen Betriebssystemversion zur Farbinvertierung auf einigen Philips- und Sony-Geräten kommen. Die neue, mit dem iOS 4.3 eingeführte HDMI-Ausgabeoption "RGB High" beseitigt den Berichten zufolge dieses Problem.

Kommentare

hat Apple TV seit dem letzten Update derartig viel Probleme, dass es keinen Spaß mehr macht. Quasi kein Film vergeht, ohne dass es Verbindungsabbrüche gibt, und das ist nicht nur bei mir so. Apple TV 2 ist leider derzeit ein schlechtes Produkt, das man nicht weiterempfehlen kann. Schade. Ich hätte es gerne in jedem Raum.