"Splinter Cell: Conviction": Mac-Version erscheint Mitte Februar

28. Jan. 2011 15:00 Uhr - sw

Die im Juli 2010 angekündigte Mac-Version des Egoshooters "Tom Clancy's Splinter Cell: Conviction" kommt am 17. Februar auf den Markt. Macgamestore nimmt bereits Vorbestellungen entgegen. Die Standardausführung kostet 19,99 Dollar, die Deluxe-Edition mit zusätzlichen Inhalten schlägt mit 24,99 Dollar zu Buche. Die Systemanforderungen sind noch nicht bekannt. Zudem ist unklar, ob das Spiel nur auf Englisch oder auch in anderen Sprachen vorliegt. "Tom Clancy's Splinter Cell: Conviction" erschien im April 2010 für Windows und Xbox 360. Das Spiel besitzt keine Jugendfreigabe.

Aus der Spielbeschreibung: "Für Xbox 360, PC und Mac erscheint mit Tom Clancy’s Splinter Cell Conviction die mit Spannung erwartete Fortsetzung der millionenfach verkauften Splinter Cell-Reihe und damit eine der erfolgreichsten Xbox-Franchises aller Zeiten. Wieder mit dabei: Sam Fisher. Doch diesmal arbeitet er nicht für die Regierung, sondern für sich selber, um den Mörder seiner Tochter zu finden und zur Rechenschaft zu ziehen.

Ein abtrünniger Agent. Durch eine Untersuchung zum Tod seiner Tochter erfährt der Ex-Agent Sam Fisher, dass sein ehemaliger Arbeitgeber, Third Echelon, ihn verraten hat. Als abtrünniger Agent beginnt für Fisher nun ein Wettlauf gegen die Zeit, in dem er die üblen Pläne einer Terrororganisation vereiteln will, die Millionen von Menschen bedrohen.

Tom Clancy’s Splinter Cell Conviction ist eine neue revolutionäre Spielerfahrung gepaart mit einer dramatischen Geschichte. Sie lässt den Spieler in ein Agenten-Abenteuer mit High-Tech-Waffen und Fähigkeiten eines Eliteagenten eintauchen und lädt ihn in eine gefährliche Welt ein, in der Gerechtigkeit bedeutet, dass man nach seinen eigenen Regeln handelt."

"Tom Clancy's Splinter Cell: Conviction" gibt es auch für das iOS (App-Store-Partnerlink). Die iOS-Version ist derzeit zum Sonderpreis von 0,79 Euro zu haben (Altersfreigabe: ab zwölf Jahren).