Apple und News Corp. präsentieren iPad-Tageszeitung

02. Febr. 2011 18:15 Uhr - sw

Apple und der Medienkonzern News Corporation haben heute auf einer Presseveranstaltung in New York die englischsprachige iPad-Tageszeitung "The Daily" vorgestellt. Sie zielt auf den US-Markt, erscheint täglich und vorerst ausschließlich auf dem iPad. "The Daily" ist in den ersten zwei Wochen kostenlos und kostet danach 0,99 Dollar pro Woche beziehungsweise 39,99 Dollar pro Jahr (jeweils als Abo).

Das Media-Event wurde von Rupert Murdoch, Gründer und Chef der News Corporation, und von Eddy Cue, Vice President of Internet Services von Apple, geleitet.

Zu einem späteren Zeitpunkt, vermutlich erst ab nächstem Jahr, soll "The Daily" auch für andere Tablet-Plattformen angeboten werden.

"The Daily" soll täglich mehr als 100 Seiten umfassen, dazu gibt es Videos, (Panorama-) Fotos, Charts, Kreuzwort- und Sudoko-Rätsel sowie weitere Inhalte. Nach Angaben von Eddy Cue soll der automatische Einzug der Abo-Gebühren auch anderen Publikationen zugänglich gemacht werden. Eine diesbezügliche Ankündigung werde bald erfolgen, so Cue.