Mac OS X 10.6.7: Apple veröffentlicht neue Betaversion

11. Febr. 2011 13:30 Uhr - sw

Apple hat den Entwicklern eine vierte Betaversion von Mac OS X 10.6.7 zur Verfügung gestellt. Es handelt sich dabei um Build 10J855. Das Betriebssystemupdate befindet sich seit Mitte Januar im Betatest und bringt nach MacGadget-Informationen zahlreiche Fehlerkorrekturen, unter anderem in Bereichen wie AirPort, Bonjour, Grafiktreibern, Mac-App-Store und SMB, mit.

Welche Änderungen in Build 10J855 vorgenommen wurden, ist noch unklar. Mit der Fertigstellung von Mac OS X 10.6.7 wird für Februar oder März gerechnet.

Der Download der Mac-OS-X-10.6.7-Betaversion erfordert eine Mitgliedschaft im Mac-Entwicklerprogramm.

Anfang Januar wurde Mac OS X 10.6.6 veröffentlicht. Mac OS X 10.6.6 führt den Mac-App-Store ein und beseitigt diverse Fehler (MacGagdet berichtete). Mac OS X 10.6 "Snow Leopard" soll im Sommer durch Mac OS X 10.7 "Lion" abgelöst werden. Zu den bisher bekannten Neuerungen von Mac OS X 10.7 gehören Launchpad, Mission Control, ein Vollbildmodus und überarbeitete Scrollleisten (mehr dazu hier).