Schweizer Computermarkt: Apple legt zu

14. Febr. 2011 13:00 Uhr - sw

Der Mac-Marktanteil in der Schweiz ist erneut gestiegen. Wie der Marktforscher Robert Weiss mitteilte, verkaufte Apple im vergangenen Jahr 269.000 Macs in der Schweiz. Dies entspricht einem Zuwachs von 27,5 Prozent gegenüber dem Jahr 2009. Apples Marktanteil stieg von 11,8 auf 13,4 Prozent. Im Jahr 2008 lag dieser bei 9,9, im Jahr 2007 bei 9,5 Prozent. Die Berechnungen von Weiss berücksichtigen Desktop und Notebooks. Der Marktforscher legte außerdem Zahlen zum Schweizer Smartphone- und Tabletsegment vor. Demnach lag Apples Smartphone-Marktanteil im letzten Jahr bei 52,1 und der Tablet-Marktanteil bei 92,7 Prozent.