PhotoLine 16.5 mit Multi-Touch-Unterstützung

16. Febr. 2011 17:00 Uhr - sw

Die Bildbearbeitungssoftware PhotoLine liegt seit heute in der Version 16.5 (29,5 MB, mehrsprachig, Universal Binary) vor. Zu den Neuerungen gehören eine überarbeitete und vereinfachte Benutzeroberfläche, Multi-Touch-Unterstützung, verbesserte RAW-Verarbeitung, ein Vollbildmodus, Erzeugung von QR-Codes, verbesserte Plug-in-Unterstützung, Leistungsoptimierungen und Verbesserungen für den Im- und Export im PDF-Format. PhotoLine 16.5 kostet 59 Euro. Das Update von der Version 16.x ist kostenlos. PhotoLine 16.5 unterstützt den 32-Bit- und den 64-Bit-Betrieb und läuft auf PowerPC- und Intel-Macs ab Mac OS X 10.4.