Neue Mac-Treiber für Quadro 4000

31. März 2011 14:00 Uhr - sw

Apple weist in einem Support-Dokument darauf hin, dass das neue Betriebssystemupdate Mac OS X 10.6.7 (mehr dazu hier) einige Probleme bei der Nutzung der Grafikkarte Quadro 4000 in einem Mac Pro verursacht. Demnach kann es auf diesen Systemen zu Problemen bei der Ansteuerung eines zweiten Bildschirms, bei der Videoaufnahme und beim Scrollen kommen. Auch von Leistungseinbußen ist die Rede. Abhilfe schafft ein Treiberupdate von Nvidia. Die neue Version 256.01.00f03v7 des Quadro-4000-Treibers behebt die beschriebenen Probleme. Die Quadro 4000 ist seit Ende 2010 im Handel erhältlich (MacGadget berichtete).